Übrigens: die Bibel!

Fr
27
März
2020

Sonst kommen Vivien, Catarina, Juliane, Erja, Christin, Julius, Rieke, Lena, Hannah und die anderen regelmäßig ins Gemeindehaus an der Sternstraße. Sie gehören zum Mitarbeiterteam der Konfirmandenarbeit in unserer Gemeinde. Nun – in Zeiten der Corona-Krise – hatte Pfarrer Dirk Schinkel die Idee zu einem besonderen Projekt: „Die Situation macht erfinderisch. Und das Smartphone hilft dabei“. Unter dem Motto: Übrigens: die Bibel! sprechen die Jugendlichen ausgewählte Bibeltexte, die dann zu einem PodCast zusammengeschnitten werden. Täglich erscheint so ein neuer Beitrag auf der Homepage der Gemeinde. „Die Bibel unplugged, Gottes Wort als Trost und Zuspruch in einer krisenhaften Zeit“, das ist unser Ziel. Auch sonst setzen wir auf Kommunikation. „Mit unseren Seniorinnen und Senioren Kontakt halten, fragen, wie es ihnen in der Krise geht und ob sie etwas benötigen, ist jetzt besonders wichtig. Seniorenkreis und Frauenhilfe müssen ausfallen, da fällt Gewohntes weg, das durch das persönliche Gespräch aber aufgefangen werden kann“, so Pfarrer Groll. Auch bei Pfarrer Schinkel steht das Telefon nicht still. Gerade jetzt, da die Konfirmationen verschoben werden müssen, gibt es viele Fragen und Sorgen der Eltern. So bekommt und beantwortet er täglich rund 30 Mails und ist mit den Jugendlichen per WhatsApp im Gespräch. Weil auch die Gottesdienste ausfallen müssen, setzen unsere drei Pfarrer ihre Predigten in verkürzter Form als Impulse auf die Homepage zum Lesen und als PodCast zum Anhören. Ihnen ist wichtig, dass neben den Gottesdiensten in ZDF und ARD auch aus der Gemeinde vor Ort, die seit vielen Jahren Heimat für die Menschen ist, die vertrauten Stimmen zu hören sind.



<< Zurück