Radtour Nachhaltigkeit und Klimaschutz

Sa
08
Jul
2017

Das Umweltteam der Johannesgemeinde in Rheine führt am Samstag, 8. Juli eine Radtour zum Thema Nachhaltigkeit und Klimaschutz in Rheine und Umgebung durch. Die Fahrtstrecke beträgt etwa 20 km. Diese Radtour ist ein Beitrag zu den landesweiten Aktionen der NRW.KlimaTage2017.

In Rheine gibt es vielerorts Ansätze für nachhaltiges Handeln. Informationen zum Umweltmanagement und Klimaschutz in Rheine, die ganze Welt in unserem Einkaufskorb, fairer, sozial-gerechter Handel, Umwelt mobil, Chancen für gesundes Bauen, Wohnen und Leben, Energiewende in Bürgerhand sind Stationen am Weg. Mit Beispielen, Aktionen, Gesprächen und Spielen erhalten die Teilnehmer Einblicke in gute und erfolgreiche Beispiele für zukunftsfähiges Handeln.

 



Das Programm mit verschiedenen Stationen:

  • 10:00 Uhr: Eintreffen der Teilnehmer am Gemeindehaus an der Sternstraße, Informationen zum Umweltmanagement und Klimaschutz in Rheine
  • 11:00 Uhr: Start der Radtour
  • 11:15 Uhr: Station Weltladen, Fairer Handel
  • 12:00 Uhr: Station Bentlage, Die ganze Welt in unserem Einkaufskorb
  • 13:00 Uhr: Station TAT, Umwelt mobil
  • 14:00 Uhr: Station am TAT, Gesundes Bauen, Wohnen und Leben
  • 15:00 Uhr: Station Altenrheine WEA 3, Energiewende in Bürgerhand
  • 15:45 Uhr: Gemeindehaus Johannes, Abschluss
  • 16:00 Uhr: Ende

Unterstützt wird das Angebot dieser Radtour von der Steuerungsgruppe Fair Trade Town Rheine, dem Weltladen Rheine, der Aktion Humane Welt e.V., Klimaschutz Rheine, dem Bürgertreff füreinander, der TAT Technik Arbeit Transfer gGmbH und dem Umweltmobil, Fair - Solar - Aktiv – Haus Rheine und der Bürgerwind Altenrheine GmbH.

Wegen der begrenzten Teilnehmerzahl sind Anmeldungen erforderlich unter info.thyssen@email.de oder 0173 8378971.

 

<< Zurück