Neuer Konfi-Jahrgang startet

Mi
15
Jun
2022

Gut gefüllt war die Johanneskirche, als Jugendreferentin Ingrid Klammann, Pfarrer Dirk Schinkel und die KU-Teamer*innen Erja, Melina, Simon und Julius die neuen Konfis des Jahrgangs 2022/23 in einem Abendgottesdienst begrüßten. Thematisch ging es rund ums "Zelt". Im Mittelpunkt standen Bibeltexte, in denen es ums "Zelten" geht, z.B. Psalm 27, wo es heißt: "Gott stellt mich in den Schutz seines Zeltes".


Pfarrer Schinkel zeigte auf, dass die Begleitung der Menschen in der Bibel mit dem Zelten verglichen wird (siehe oben). In einem Anspiel, das Teamerinnen vortrugen, ging es um die Vorteile des Zeltes. Es sei flexibel und mitnehmbar und vor allem spontan aufbaubar. So sei es auch beim Segen Gottes: Er geht mit einem Menschen mit auf seiner Lebensreise. Im Anschluss gab es noch Informationen zum Konfi-Unterricht für die Konfis und ihre Eltern, Ingrid Klamman stellte das neue Präventionsschutzkonzept vor, und es gab ein Kennenlern-Spiel (siehe unten), bei dem man schon erste Infos über die 33 neuen Konfis gewinnen konnte. Ab August geht dann der wöchentliche Unterricht in drei Unterrichtsgruppen los. Allen Konfis und ihren Familien ein herzliches WILLKOMMEN!

<< Zurück


top