Konzert God's Black Sheep

Fr
22
Apr
2016

Wie jedes Jahr gehen die Schafe vom Gospel-Projektchor „Gods Black Sheep“ wieder auf die Weide. Das heißt, die Sängerinnen und Sänger des Projektes gehen wieder in die Kirchen des Münsterlandes, um ihr neues, diesmal etwas besinnlicheres Programm, das sie seit August unter der Leitung des Schulmusikers Gerrit Tepe einstudiert haben, vorzustellen.

Am Freitag, dem 22. April um 20 Uhr freuen sich die Schafe auf viele Konzertbesucher in der Johanneskirche.



Das Projekt steht unter dem Motto „Country Church“. Gemeint ist damit die Musik der ländlich geprägten Südstaaten. Dort wo es noch etwas persönlicher und nicht so anonym wie in den Großstädten zugeht. Da wo das Wir zählt und nicht nur das Ich! Einige Lieder des aktuellen Programmes erzählen hiervon. Natürlich wird der klassische Gospel nicht vernachlässigt, und regelmäßige Kirchgänger werden auch das eine oder andere Kirchenlied wiedererkennen.

Um jedermann die Teilnahme zu ermöglichen, wird auf ein Eintrittsgeld verzichtet, Spenden sind aber sehr willkommen!
 

zurück