Klimafreundlich und fair einkaufen

Di
18
März
2014
Vortrag mit Diskussion am Dienstag, 18. März 2014  von 19:00 Uhr bis ca. 21:00 Uhr in der Johanneskirche an der Sternstraße in Rheine.


Auf einem Informationsabend zur ökofairen Beschaffung bietet die Kirchengemeinde Johannes mit Hilfe der fachlichen Beratung von Daniel Kim Hügel (Christliche Initiative Romero, Münster) eine Einführung in das Thema des fairen und ökologischen, klimafreundlichen Einkaufens an. Mit den Teilnehmern sollen konkrete Handlungsmöglichkeiten in der Gemeinde wie auch im privaten Bereich angesprochen werden.
Viel lesen wir in den letzten Jahren vom „Ethischen Konsum“. Doch was bedeutet das konkret im Alltag? Worauf sollten wir achten? Welche Rolle können Gemeinden und Kirchen dabei spielen? Die Gemeinde Johannes in Rheine hat sich bereits auf den Weg gemacht: Kaffee, Strom und Papier sind einige der Produkte, die bereits ökologisch und fair eingekauft werden. Dieses Engagement soll nun mit Hilfe einer eigenen Beschaffungsordnung nach öko-sozialen Kriterien ausgebaut werden, damit die kirchlichen Werte wie Solidarität, Gerechtigkeit, Nächstenliebe und Menschenwürde im eigenen Handeln noch sichtbarer werden und die Gemeinde weiterhin ihren Beitrag gegen die weltweite Ausbeutung von Mensch und Umwelt leistet.

zurück