Bau-Blog zum Gemeindehausneubau
(Bitte beachten Sie: Fotos können durch Anklicken vergrößert werden)

Bemusterung Neubau

Bau-Blog >> Veröffentlicht von Kay Müller am 01.02.2014
Am 1. Februar trafen sich Mitglieder des Presbyteriums an der Kirche mit den Architekten von DEEN architects, um aus einigen Mustern den Klinker und den Fußbodenbelag für das neue Gemeindehaus auszuwählen.
Dabei waren sich größtenteils alle einig, was die Auswahl anging. Für den Klinker des Gemeindehausneubaus wurde ein roter Klinker gewählt, der gut mit dem Klinker der Kirche harmoniert, und zwar der Klinker "Seelhorster Gärten" von der Firma Janninhoff (unten rechts im  Bild).

Bei der Farbe der Pfostenriegelkonstruktion und der Raffstores fiel die Wahl auf ein elegantes Dunkelgrau. Der Fußboden im großen Saal soll mit dunklem Parkettholzfußboden in Raucheiche ausgestattet werden.
Johannes Bild
And the winner is: Pfarrer Groll mit dem
Klinker unserer Wahl

Für den Foyer-Fußboden fiel die Wahl auf einen geschliffenen Estrich in dunkler Variante. Wer wissen möchte, wie das aussieht, kann einen solchen Fußboden zum Beispiel im Museum Folkwang in Essen bewundern.

Bei der Farbe der Saaltüren konnte noch kein einheitliches Meinungsbild hergestellt werden. Ob helle oder dunkle Türen - diese Frage bleibt vorerst offen.



Zuletzt geändert am: 13.06.2014

Zurück