Ökumenische Pfingstnovene in der Johanneskirche

Die Ökumenische Pfingstnovene 2022 findet in der evangelischen Johanneskirche, Sternstraße 5, statt. Vom 26. Mai (Christi Himmelfahrt) bis 3. Juni (Freitag vor Pfingsten) kommen jeweils um 20.30 Uhr Christen aller Gemeinden rechts der Ems zum gemeinsamen Gebet zusammen.

Neben der Bitte um den Heiligen Geist steht in diesem Jahr besonders der Wunsch nach Frieden für alle Menschen auf der Erde im Mittelpunkt. Darum wird als verbindendes Element aller Andachten die Friedenskerze auf dem Altar entzündet und das ökumenische Friedensgebet 2022 gesprochen.

Die Abende bereiten wechselnde Teams vor, die auch jeweils die etwa 30-minütigen Andachten gestalten. Auskünfte gibt das Gemeindebüro Johannes unter Telefon (0 59 71/98 95-0)

Die Themen / Überschriften der einzelnen Abende lauten:

Do, 26.05. - Wenn Gewalt zwischen Menschen ausbricht, sei du die Versöhnung, Heiliger Geist

Fr, 27.05. - Wenn Unterschiede in Sprache, Kultur und Glaube uns vergessen lassen, dass wir deine Geschöpfe sind, sei du die Hoffnung auf Verständigung, Heiliger Geist

Sa, 28.05. - Wenn Menschen gegen Menschen ausgespielt werden und Macht ausgenutzt wird, sei du die Hoffnung auf Frieden, Heiliger Geist

So, 29.05. - Wenn uns die Kräfte verlassen, sei du die Kraft, Heiliger Geist

Mo, 30.05. - Wenn uns Krankheit schwächt, sei du die Heilung, Heiliger Geist

Di, 31.05. - Wenn uns Fragen plagen, sei du die Antwort, Heiliger Geist

Mi, 01.06. - Wenn uns Sorgen quälen, sei du die Zuversicht, Heiliger Geist

Do, 02.06. - Wenn alles hoffnungslos erscheint, sei du ein neuer Anfang, Heiliger Geist

Fr, 03.06. - Wenn der Tod naht, sei du das Leben, Heiliger Geist


top